Studium für Lehrämter an der Universität Bremen


Grundsätzliches:

Die Ausbildung beginnt mit einem Bachelor-Studium. Schwerpunkte sind zwei Unterrichtsfächer und Pädagogik. Nach sechs Semestern wird ein erster berufsqualifizierender Abschluss erworben. Es folgt das Masterstudium mit dem Abschluss „Master of Education“. Dann folgt ein 18-monatiges Referendariat in der Schule und dem Landesinstitut für Schule. Die Ausbildung endet mit der zweiten Staatsprüfung.


Lehramt an Grundschulen

Das Studium für das Lehramt an Grundschulen umfasst drei Fächer, zwei große und ein kleines.

Pflichtfächer sind Deutsch und Elementarmathematik. Die Pflichtfächer können als großes oder als kleines Fach studiert werden.

Als Wahlfächer: Englisch, Kunst, Musik, Religion oder Sachunterricht

Das Studium richtet sich schon  im Bachelor auf die möglichen späteren Berufsfelder Lehramt an Grundschulen oder Lehramt für Inklusive Pädagogik/Sonderpädagogik aus. Fast 50 % des Bachelorstudiums bestehen aus berufsbezogenen  Anteilen: Fachdidaktik, Bereich Erziehungswissenschaft und Schulpraktika.


Lehramt an Gymnasien / Oberschulen

Das Studium für das Lehramt an  Gymnasien  oder Oberschulen  umfasst zwei Fächer, die in gleichem Umfang studiert werden. Die Kombination zweier sozialwissenschaftlicher Fächer (Politik, Geschichte, Geographie und Religion) ist ausgeschlossen.

Erziehungswissenschaftliche und schulpraktische Elemente gibt es bereits im Bachelor-Studium.

Fächer: Biologie, Chemie, Deutsch/Germanistik, Englisch, Französisch, Geographie, Geschichte, Kunst-Medien-Ästhetische Bildung, Mathematik, Musikpädagogik, Physik, Politikwissenschaft, Religionswissenschaft/Religionspädagogik, Spanisch/Hispanistik.


Lehramt für Inklusive Pädagogik / Sonderpädagogik

Das Lehramt für Inklusive Pädagogik / Sonderpädagogik kann an der Universität Bremen für zwei verschiedene Schulformen studiert werden:

  1. Lehramt Inklusive Pädagogik / Sonderpädagogik an Grundschulen (Klasse 1-4).
    Es wird eine Doppelqualifikation mit dem Lehramt an Grundschulen erworben.
  2. Lehramt Inklusive Pädagogik / Sonderpädagogik an Gymnasien/Oberschulen (Klasse 5-12/13).

Für das Berufsziel Lehramt für Inklusive Pädagogik / Sonderpädagogik in Qualifikation mit dem Lehramt Grundschule müssen drei Fächer studiert werden und zwar zwei große Fächer und ein kleines Fach Als große Fächer müssen verbindlich das Studienfach „Inklusive Pädagogik“ und eines der Fächer Deutsch oder Elementarmathematik belegt werden. Das kleine Fach kann man frei aus der Wahlfächerliste wählen.

Pflichtfächer: Inklusive Pädagogik (großes Fach), Deutsch oder Elementarmathematik (zweites großes Fach).

Wahlfach: Deutsch/Germanistik, Elementarmathematik, Englisch / English-Speaking Cultures, Kunst-Medien-Ästhetische Bildung, Musikpädagogik, Religionswissenschaft / Religionspädagogik, Interdisziplinäre Sachbildung / Sachunterricht.

Für das Berufsziel Lehramt für Inklusive Pädagogik/Sonderpädagogik an Gymnasien/Oberschulen studiert man im gleichen Umfang zwei Studienfächer, das Studienfach Inklusive Pädagogik und ein Unterrichtsfach. Das Unterrichtsfach kann aus der Liste der Wahlfächer ausgewählt werden.

Pflichtfach: Inklusive Pädagogik.

Wahlfach: Deutsch, Englisch/English-Speaking Cultures, Mathematik.


Lehramt an Beruflichen Schulen

Im Lehramt an Beruflichen Schulen wird an der Universität Bremen nur im Bereich der beruflichen Fachrichtungen der Gewerblich-Technischen Wissenschaften (GTW) ausgebildet. Angeboten wird ein  Vollfach-Bachelor „Berufliche Bildung“ an mit den Schwerpunkten Elektrotechnik-Informationstechnik oder Metalltechnik-Fahrzeugtechnik. Absolventen eines abgeschlossenen Fachstudiums im Bereich GTW, Informatik oder Ingenieurswissenschaften auf Bachelor- oder Diplom-Niveau werden in einem 4-semestrigen Master of Education ausgebildet.

Als Pflichtfach muss Gewerblich-Technische Wissenschaft (GTW) mit einer der beruflichen Fachrichtungen Metalltechnik, Fahrzeugtechnik, Elektrotechnik oder Informationstechnik belegt werden. Das zweite Fach kann aus der Liste der Wahlfächer frei gewählt werden.

Pflichtfach: GTW

Wahlfächer: Chemie, Deutsch/Germanistik, Englisch/English-Speaking Cultures, Mathe­matik, Physik, Politikwissenschaft.


www.bremer-wissen.de

www.ausbildung.bremen.de/ausbildungsbereiche/lehramt

www.uni-bremen.de/zfl/lehramtsstudium



ñ top